Über mich.

Arne Rüstemeier

Mein Name ist Arne Rüstemeier, ich bin 1976 in Kiel geboren und lebe seit 1999 - und damit mehr als die Hälfte meines Lebens - in Flensburg. Für Handball fiebere ich erst mit, seit ich in Flensburg angekommen bin - also für die SG!

Nach zwanzig Jahren Tätigkeit in einem Flensburger Telekommunikationsunternehmen, in dem ich auch mein duales Studium (mit paralleler Berufsausbildung) zum Dipl.-Wirtschaftsinformatiker (BA) abgeschlossen habe, bin ich seit 2021 als Angestellter im Landesdienst. Bis zur Neubildung der Landesregierung habe ich Erfahrungen als Büroleiter des Ministerpräsidenten sammeln dürfen, seit August 2022 leite ich die Geschäftsstelle für die Zusammenarbeit des Landes mit Dänemark.

 

Politisch aktiv war ich schon früh - erst in der Schüler Union, dann einige Jahre als einer der jüngsten CDU-Ortsvorsitzenden in Kiel-Schilksee. In Flensburg bin ich nach dem Studium wieder in die Politik eingestiegen, wurde 2009 bürgerliches Mitglied im Planungsausschuss und bin seit 2011 als Ratsherr in der Flensburger Ratsversammlung dabei. Seit September 2012 bin ich Vorsitzender der Flensburger CDU und seit Juli 2017 auch Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion (alle Funktionen sind hier zu finden).

Bei der politischen Arbeit ist mir wichtig, den Menschen möglichst viel Eigenverantwortung zuzugestehen. Wer sich selbst um Dinge kümmert, kann auch am meisten für sich, sein Umfeld oder sein Ziel herausholen. Eine Mentalität, die darauf setzt, dass sich die Allgemeinheit/der Staat/jemand anderes schon kümmern wird, geht mir gegen den Strich. Wer selbst Verantwortung übernehmen kann, soll das tun. Zugleich schätze ich deswegen umso mehr das Ehrenamt, das sich um das Wohlergehen Anderer kümmert.

Wenn neben der Politik noch Zeit bleibt, bin ich gern mit der Kamera oder dem Segelboot unterwegs, reise sehr gern innerhalb und außerhalb Deutschlands und lese hin und wieder einen Krimi - komme meist aber erst im Urlaub dazu.